Wirtschaftsrecht

Beratung von Unternehmern, Kaufleuten und Gesellschaften

Die Gesellschafter eines Unternehmens geraten in Streit miteinander oder es steht eine Betriebsübergabe an? Ein Darlehensnehmer gerät in wirtschaftliche Schieflage und zahlt seine Raten nicht mehr – welche Optionen hat das Kreditinstitut? Ein Unternehmen meldet Insolvenz an – was müssen mögliche Gläubiger jetzt tun? Der Steuerberater wird wegen eines angeblichen Beratungsfehlers in Regress genommen?

Unter dem Begriff des Wirtschaftsrechts werden alle Bereiche zusammengefasst, die mit Wirtschaft, Unternehmertum, Handel, Gesellschaftsformen und Kaufleuten zu tun haben. Dazu gehören das Recht der Kaufleute (Handelsrecht, Handelskäufe, Handelsvertreterrecht), das Gesellschaftsrecht (z.B. GmbH, AG, KG, OHG und GbR), das Insolvenzrecht, das Bankrecht das Recht der Vertragsgestaltungen und die Haftung der Steuerberater.

Als Fachanwälte der Kanzlei Madert Wohlgemuth Fahr & Partner, deren Tradition auf dem Wirtschaftsrecht fußt, decken wir nicht nur dieses Rechtsgebiet vollumfänglich ab, sondern bieten zudem Unternehmensberatung an.

Gesellschaftsrecht

Von der Wahl der richtigen Gesellschaftsform bis zum Streit unter den Gesellschaftern

Für wen ist eine GmbH geeignet, wann bietet sich eine andere Gesellschaftsform an? Und welche Fallstricke gilt es bei der Vertragsgestaltung zu beachten?

Wir helfen bei sämtlichen Fragen zum Gesellschaftsrecht gerne weiter. Denn eine Gesellschaftsform muss perfekt passen und auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten sein. Für jede Gesellschaftsform gelten jedoch eigene Regeln. Auch die Bezüge zum Steuerrecht, dem Handelsrecht und dem Insolvenzrecht sind zu beachten. Die Kanzlei Madert Wohlgemuth Fahr & Partner unterstützt ihre Mandanten beim Start in die Unternehmensgründung und berät und vertritt sie auf Wunsch dauerhaft.

Sollte es zwischen Gesellschaftern zu Streit kommen, gelten die Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages, gesetzliche Regelungen und die wirtschaftlichen Interessen des Unternehmens und der Gesellschafter. Wir vertreten unsere Mandanten auch in gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen.

Zum Gesellschaftsrecht gehört auch, anstehende Sanierungsmaßnahmen unter arbeitsrechtlichen, steuerrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Gesichtspunkten abzustimmen. Das bedeutet, dass beispielsweise auch eine drohende Insolvenz berücksichtigt werden muss, damit der Insolvenzverwalter nicht später erhebliche Forderungen gegen die jetzigen Gesellschafter geltend macht. Auch zu Unternehmensnachfolge und erbrechtlichen Regelungen beraten wir gerne.

Handelsrecht

Rechtsbeistand für Kaufleute

Ein Kaufmann streitet sich mit seinem Geschäftspartner über die Güte der gelieferten Waren? Der Käufer eines Unternehmens weiß nicht, ob er für Verpflichtungen seines Vorgängers haften muss? Bin ich Kaufmann und muss mich den besonderen Regelungen des Handelsgesetzbuches (HGB) unterwerfen? 

In Fällen wie diesen greift das Handelsrecht, das rechtliche Regelungen und Normen von Kaufleuten zusammenfasst. Dieses erfordert im Zweifels- oder auch Streitfall eine kompetente und erfahrene juristische Beratung. Denn das Handelsrecht beinhaltet zahlreiche Besonderheiten zu den Regeln des allgemeinen und besonderen Schuldrechts des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB).

Viele Kaufleute berücksichtigen die Sonderregeln des Handelsgesetzbuchs (HGB) im alltäglichen Geschäftsverkehrs allerdings nicht immer und bereiten dem Laien bei Auseinandersetzungen mit anderen Kaufleuten und Verbrauchern nicht selten erhebliche Schwierigkeiten.

Handelsvertreterrecht

Beratung für Handelsvertreter und Unternehmen

Welche Formulierungen müssen zwingend in einem Handelsvertretervertrag stehen – und welche sollen nicht genutzt werden? Welche Möglichkeiten haben Handelsvertreter, ihre Rechte einzufordern, wenn der Unternehmer beispielsweise die Zusammenarbeit kündigt.

Das Handelsvertreterrecht ist eine besondere Ausprägung des Handelsrechts. Als Experten der Kanzlei Madert Wohlgemuth Fahr & Partner beraten und vertreten wir sowohl Unternehmen als auch Handelsvertreter. Wir stehen unseren Mandanten zur Seite und helfen beispielsweise bei der rechtssicheren Formulierung bis hin zur Abwicklung von Handelsvertreterverträgen.

Insolvenzrecht

Hilfe für Gläubiger und Unternehmen

Ein Unternehmen muss Insolvenz anmelden – was heißt das für die Gläubiger? Und wie lassen sich Forderungen eines Insolvenzverwalters abwehren?

Das Insolvenzrecht hält eine Vielzahl von unangenehmen Überraschungen für Unternehmen und Gläubiger bereit. Denn: Rund 70 Prozent aller Insolvenzverfahren werden entweder aufgehoben oder gar nicht erst eröffnet, weil die vorhandenen Werte nicht ausreichen. Bei der sogenannten „Ablehnung mangels Masse“ sehen die Gläubiger ihr Geld nicht wieder.

Wird ein Insolvenzverfahren eröffnet, dann häufig jedoch nur, um die Gebühren des Insolvenzverwalters abzudecken. Dieser greift dann Zahlungsvorgänge aus der Zeit vor der Insolvenz an, um die Masse des Unternehmens aufzustocken. Die Gläubiger haben wenig davon: Im Durchschnitt erhalten sie nur 3 Prozent ihrer Forderung.

Wir beraten und vertreten in Insolvenzverfahren sowohl Gläubiger als auch Unternehmen. Wir helfen, Insolvenzforderungen anzumelden und Angriffe des Insolvenzverwalters (Insolvenzanfechtungen) abzuwehren.

Bankrecht

Ein Kunde zahlt sein Darlehen nicht zurück und verweigert die Verwertung der Sicherheiten? Der Bürge, der für eine Darlehensverpflichtung mithaftet, will nicht für den Hauptschuldner einstehen? Wir vertreten Kreditinstitute in bankrechtlichen Fragen und helfen bei der Durchsetzung ihrer Forderungen – diskret und zielgerichtet.

Steuerberaterhaftung

Hilfe in Regressverfahren

Soll der Fehler eines Steuerberaters für finanzielle Verluste gesorgt haben? 

Als Rechtsanwälte der Kanzlei Madert Wohlgemuth Fahr & Partner beraten und vertreten Steuerberater und deren Mandanten: Steht im Raum, dass der Steuerberater nicht ordnungsgemäß gearbeitet hat, vertreten wir die Interessen der Steuerberater und deren Mandanten in Regressverfahren.  Wir werden regelmäßig auf Empfehlung der Berufshaftpflichtversicherungen der Steuerberater tätig. 

Unternehmensberatung

Beratung nach Maß

Zu unserem Angebot gehört neben juristischer Begleitung im Wirtschaftsrecht auch eine allgemeine Unternehmensberatung. Aufgrund unserer herausragenden Expertise begleiten wir neue Unternehmen oder erkennen optimierbare Prozesse in bestehenden Gesellschaften und helfen dabei, ein Unternehmen für die Zukunft aufzustellen. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne und unabhängig.

Dr. Christoph Scherer

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht


Telefon: 02841 / 14 00 25
Telefax: 02841 / 14 00 33
E-Mail: scherer@madert.com

Weitere Informationen

Dr. Christoph Scherer

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht